Kastanienmarkt
Flohmärkte und kostenlose Veranstaltungen in und um Karlsruhe

Kleiderspenden

DIAKONIE-KAUFHÄUSER


KASHKA
Karlsruher-Second-Hand-Kaufhaus mit Vollsortiment (außer Lebensmittel)
Kleidung, Schuhe, Bett- und Tischwäsche, Vorhänge, Gardinen, Lampen, Hausrat, Geschirr, Möbel, Weißware (Kühlschränke, Waschmaschinen, usw.), Bücher, Schallplatten usw.
Adresse: Kaiserstraße 172, 76133 KA-Innenstadt (StraBa-Haltestelle Europaplatz oder Mühlburger Tor)

Spendenabgabe: (in kleinen Mengen) nur zu den Öffnungszeiten.
Info: Abholung von Möbelstücken nach Absprache kostenfrei!
Fachgerechte Durchführung von Haushaltsauflösungen gegen Rechnung!

Öffnungszeiten
:
Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr
Telefon: (0721) 8 31 44 - 30
Fax: (0721) 8 31 44 - 28

E-Mail:
kashka@dw-karlsruhe.de
Homepage: www.dw-karlsruhe.de



JACKE WIE HOSE & RAPPELKISCHT
Sortiment: Kleidung, Bett-, Tischwäsche und Handtücher, Gardinen und Vorhänge, Haushaltsgegenstände aller Art, Geschirr, Gläser, Besteck und Bücher. Außerdem
Kleidung und Ausstattung rund ums Kind: Kleidung von Größe 50-164, Spielsachen, Brettspiele, Kinderwagen und Zubehör, Kindersitze, Erstausstattung ... alles,
was für Kinder von 0-12 Jahren gebraucht wird.

Adresse: Winterstraße 3-7 (StraBa-Haltestelle Augartenstraße), 76137 KA-Südweststadt

Spendenabgabe: (in kleinen Mengen) zu den Öffnungszeiten.
Öffnungszeiten
:
Mo-bis Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr
Telefon: (0721) 3 84 39 20
Telefax: (0721) 9 33 38 49

E-Mail:
jacke.wie.hose@gmx.de
Homepage: www.diakonisches-werk-karlsruhe.de



DÉJÀ VU 
Abhol- und Bringservice!
Sortiment
:
Second-Hand-Möbel sowie weitere Warengruppen
Adresse:
Windeckstraße 7, 76135 KA-Bulach (Bus 50 oder 62 bis "Windeckstraße" bzw. StraBa 1 bis "Hardecksiedlung". Per PKW über B3 und Pulverhausstraße, großer Parkplatz vorhanden!)
Spendenabgabe: Zu den Öffnungszeiten.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr

Telefon: (0721)
20 45 83 12
E-Mail:
dejavu@dw-karlsruhe.de
Homepage:
www.diakonisches-werk-karlsruhe.de



Für alle 3 Diakonie-Läden (siehe oben) gilt:

Ein Teil des Erlöses fließt in soziale Projekte beim Diakonischen Werk.
Außerdem werden ehem. Sozialhilfeempfängern feste Arbeitsplätze im Verkauf, der Überprüfung und der Reparatur der gespendeten Waren geboten.


Zentrale Spendenabgabe für Jacke wie Hose/Rappelkischt, Kashka, Déjà-vu:
Gut erhaltene Sachspenden wie Kleidung, Wäsche, Hausrat, Schallplatten, Bücher, Geschirr, Schuhe, Schmuck, Spielzeug, Groß- und Kleinmöbel werden gerne zu den Öffnungszeiten in der zentralen Spendenannahme angenommen.
Adresse: Bis 28.2.19: Gerwigstraße 35, 76131 KA-Oststadt Ab 1.3.19: Windeckstraße 7, 76135 KA-Bulach
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Telefon: (0721) 6237514
E-Mail:
sachspenden@dw-karlsruhe.de
Homepage: www.diakonisches-werk-karlsruhe.de


Übrigens:
Hier darf JEDER einkaufen und sein Schnäppchen machen! Eine super Adresse für alle Jäger und Sammler und
würdige Einkaufsmöglichkeit für Menschen mit geringem Einkommen... Gleiches gilt hier:




BAHNHOFSMISSION
Gewünscht sind: robuste und praktische Textilien, die von Menschen, die wohnsitzlos auf der Straße leben, gut getragen werden können. Z.B. eignen sich Sweat-Shirts, Pullover, Jeans, Socken, Unterwäsche, feste Schuhe u. ä., außerdem wasserfeste Schlaf- und Rucksäcke.
Spendenabgabe: Die Kleiderspenden sollten jahreszeitabhängig abgegeben werden, d.h. im Sommer eher Textilien aus dünneren Stoffen und im Winter warme Bekleidungsstücke. Gerne können Sie auch Kaffee und Tee vorbeibringen oder unsere Arbeit mit einer Geldspende unterstützen. Bitte geben Sie auf Ihrer Überweisung ihre Adresse an, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 8-14 Uhr, So 13-19 Uhr
Bankverbindung: Bahnhofsmission Karlsruhe, Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen, IBAN DE64660501010022791107, BIC KARSDE66xxx
Spenden per Online-Einkauf: über die Plattform www.sunsteps.org

Adresse: Bahnhofplatz 1, 76137 KA-Südstadt (Auf dem Weg zu den Bahnsteigen 101-104)
Telefon: (0721) 30955
E-Mail:
bahnhofsmission-ka@web.de
Homepage: www.bahnhofsmission-karlsruhe.de


EMMAÜS
Für Schnäppchenjäger aus der Grenzregion gibt es im Nordelsass das Emmaüs-Depot an der Landstraße zwischen Haguenau und Bischwiller, hinter
dem Flugplatz und der Dechetterie.

Sortiment: Kleidung, Geschirr, Möbel, Antik, Bücher, Elektrogeräte, etc.
Adresse: 99, Route de Bischwiller, B.P. 60 67500 Haguenau
Telefon: 03 88 53 80 33
Fax: 03 88 53 84 36
E-Mail:
emmaus.france@wanadoo.fr
Spendenabgabe zu den Öffnungszeiten: Mo-Fr 14-17 Uhr, Sa 9-12 und 14-17 Uhr
Homepage:
https://www.insideb.de/upload/Files/080_081_IB_0309.pdf
Ziel:
Die Emmaus-Gemeinschaft in Haguenau kümmert sich um Arme, Obdach- und Rechtlose, gibt Hilfe durch aktive Selbsthilfe, z.B. durch Mitarbeit in Depot oder Werkstatt. Als karitative Bewegung von Abbé Pierre gegründet, um Menschen zu helfen, denen kaum noch jemand hilft. Seit 30 Jahren handelt sie mit allem, was übrig bleibt: Kleidung, Möbel, Krimskrams, Müll.


HAUS BODELSCHWINGH
Sortiment:
Textilien und Geschirr
Adresse: Karlstraße 94-98 (StraBa-Haltestelle Kolpingplatz oder Mathystraße), 76137 KA-Südweststadt
Spendenabgabe: zu den Öffnungszeiten.
Möbelannahme nach Absprache.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8.30-18.30 Uhr
Telefon/Fax: (0721) 93 12 70
Telefon: (0721) 84 22 08

E-Mail:
info@bodelschwingh.de
Homepage:
www.bodelschwingh.de


KLEIDERLADEN des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. (DKSB)
............. Dieser Laden hat geschlossen!!!
Sortiment: Saubere, gut erhaltene und weiterhin noch tragbare Baby-, Kinder- und Jugendbekleidung.
Adresse: Ab dem 1.1.2019 wird die neue Geschäftsstelle in der Kriegsstraße 152, 76133 Karlsruhe zu finden sein.
Spendenabgabe:
Öffnungszeiten:

Telefon: (0721)
842208
Telefax: (0721) 843270
Bankverbindung: IBAN: DE16 6605 0101 0013 0280 48 / BIC: KARSDE66

E-Mail: info@kinderschutzbund-karlsruhe.de
Homepage: www.kinderschutzbund-karlsruhe.de


KLEIDERKAMMER der städt. Beratungsstelle für Wohnungslose
Sortiment:
Besonders dringend werden Jeans, Unterwäsche, Socken sowie Schlafsäcke benötigt.
Adresse: Kriegsstraße 88 (StraBa-Haltestelle Ettlinger Tor), 76133 Karlsruhe
Spendenabgabe: zu den Öffnungszeiten.
Öffnungszeiten:
Die und Do 10-12 Uhr 
Telefon: (0721)
E-Mail:
Homepage:


KONVOI DER HOFFNUNG E.V.
Rollstuhlwerkstatt
Ziel:
Der pensionierte Siemens-Mitarbeiter und Heilpraktiker Hans-Peter Dentler sammelt landesweit Hilfsmittel und bringt sie selbst in die entlegensten Regionen, z.B. nach Afghanistan, Bolivien, Burkina Faso, Kenia, Peru, Ruanda und Sri Lanka, aber auch ins europäische Rumänien.

Info: Ein "Projektteam" aus freiwilligen Mitarbeitern arbeitet an mehreren Vormittagen pro Woche ohne Vergütung für die gute Sache.


Die meisten der reparierten/gereinigten Sachen werden in Schiffscontainer verladen und in Entwicklungsländer geschickt, wo sie vom Dritte-Welt-Koordinator Hans-Peter Dentler persönlich an behinderte Menschen verteilt werden. So hat er auf Reisen nach Südamerika, Afrika und Asien
bis jetzt schon über 22.000 behinderten und/oder kranken Menschen direkt vor Ort zu etwas mehr Mobilität und Lebensqualität verhelfen und ihnen damit ein stückweit ihre Menschenwürde zurückgeben können. Aufgrund der schlechten gesundheitlichen Versorgung führen Menschen mit Behinderung dort oft ein Leben in Isolation.


Gleichzeitig reduzieren wir Spender unser Müllaufkommen in Deutschland und schützen so die Umwelt.

Hier finden Sie die gesamte Liste dringend gesuchter Hilfsgüter: https://www.konvoi-der-hoffnung.de/index.php

Spendenkonten:

Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG:
IBAN: DE08 6639 1600 0010 6262 00 BIC: GENODE61ORH
Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen:
IBAN: DE86 6605 0101 0203 1558 09 BIC: KARSDE66XXX
paypal-Zahlungen:
spende@konvoi-der-hoffnung.de.

Bitte geben Sie uns neben Ihrer Postanschrift auch Ihre Email-Adresse. Sie erhalten die amtliche Zuwendungsbestätigung per Email und sparen uns so Papier und Porto.

Nächste Sachspendensammlung:
30.März 2019, 8-12 Uhr, Weiherweg 22, 68794 Oberhausen-Rheinhausen
Textilien müssen gewaschen oder gereinigt sein, da von den örtlichen Gesundheitsbehörden ggfs. eine Desinfektionsbescheinigung verlangt wird. Bitte unterstützen Sie uns bei den Transportkosten für Ihre Sachspenden. Bei Abgabe von Kleidung und Wäsche bitten wir um 3 Euro pro Karton.
Laut einer Meldung im Kurier vom 17.6.11 sucht das Helferteam Verstärkung:

Immer dienstags und donnerstags treffen sich Pensionäre, aber auch junge erwerbslose Menschen vormittags in der Oberreuter Notkirche, um Schrauben fetstzuziehen, Rollstühle zu bereifen
oder auch komplett umzubauen.
Auch wer keine handwerklichen Fähigkeiten hat, ist willkommen und wird eingearbeitet. Jeder Helfer entscheidet selbst über die Häufigkeit und Dauer seines Einsatzes.
Interessenten können sich unter Tel. (0721) 86 31 44 oder (0172) 7 11 33 56
mit H.P. Dentler in Verbindung setzen.

Homepage: www.konvoi-der-hoffnung.de


LADEN 23
Sortiment:
Kleidung, Glas, Geschirr, Bücher, Tonträger, Schmuck, Spielzeug, etc..
Adresse: Karlstraße 124 (StraBa-Haltestelle Kolpingplatz), 76137 Karlsruhe
Spendenabgabe: zu den Öffnungszeiten.
Öffnungszeiten: 
Mo-Fr 10-13 und 15-18 Uhr
Kontakt: Initiative Leben und Glauben e.V.
Telefon/Fax: (0721) 81 58 92 
E-Mail:
info@laden23.de
Homepage:
www.laden23.de


LANDESAUFNAHMESTELLE FÜR FLÜCHTLINGE BADEN-WÜRTTEMBERG (LAST)
Spendenabgabe: Kleiderspenden können rund um die Uhr an der Pforte abgegeben werden
Adresse: Durlacher Allee 100, 76137 KA-Oststadt
Telefon: (0721) 926 71 05
Öffnungszeiten: Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr



OXFAM-SHOP
Sortiment: 225 m² mit Büchern, Kleidung, CDs, Schmuck, Hausrat, Spielzeug, Geschenkartikeln.
Es werden nur guterhaltene Spenden angenommen: Kleidung frisch gewaschen
und zusammengelegt, Elektro- und Sportgeräte in OVP.
(Nicht) gespendet werden kann folgendes:
https://www.oxfam.de/a_zusatzseite.asp?id=11
Zusätzlich verkaufen viele Oxfam-Shops Lebensmittel aus
fairem Handel, wie
z.B. Kaffee, Tee, Honig und Schokolade, als konkreten Beitrag für einen gerechten Welthandel.

Außerdem:
=>„Geben Sie uns den Rest“- Spenden Sie Oxfam Ihre restlichen Münzen
und Banknoten aus dem Urlaub sowie Ihre DM!

Adresse: Waldstraße 41-43 (Nähe Kaiserstraße, auf Höhe der Kaiserpassage/ ehem. Reisebüro), 76133 KA-City
Spendenabgabe zu den Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

Telefon: (0721) 120 89 86
Telefax: (0721) 120 89 87
E-Mail: 
shopinfo@oxfam.de
Homepage
: 
www.oxfam.de
Ziel: Gespendetes wird zugunsten weltweiter Entwicklungs- und Nothilfeprojekte verkauft, außerdem die Kampagnenarbeit der Hilfsorganisation "Oxfam Deutschland" unterstützt, die sich seit 15 Jahren für eine gerechte Welt ohne Armut einsetzt.
Mit dem Ertrag aus dem Verkauf eines hochwertigen Kaffeeservices können z.B. eine Handpumpe zur Trinkwasserversorgung in einem äthiopischen Dorf oder Werkzeug und Saatgut für ehemalige Kriegsflüchtlinge im Ost–Kongo finanziert werden; über den Verkauf eines Wintermantels können Schülerinnen in
Sierra Leone mit dringend benötigten Schulbüchern ausgestattet werden