Kastanienmarkt
Flohmärkte und kostenlose Veranstaltungen in und um Karlsruhe

Wissen


Zur Zeit kein Termin bekannt.


Abgelaufene/Wiederkehrende Veranstaltungen, noch ohne aktuellen Termin


„Lange Nacht der Mathematik“
11.Oktober 2013 von 16 Uhr bis Mitternacht

Die DHBW Karlsruhe organisiert inzwischen zum dritten Mal eine „Lange Nacht
der Mathematik“ in den Räumlichkeiten der DHBW in der Erzbergerstraße 121.

Das abwechslungsreiche und bunt gefächerte Programm richtet sich an alle, die Mathematik mal anders erleben wollen.

Hier können Sie sich die Programmabfolge der Referenten herunterladen.

Parallel zu den Vorträgen gibt es von 16 Uhr bis Mitternacht eine interaktive Mathematik-Mitmach-Ausstellung des Stuttgarter Vereins „Mathematik zum Anfassen e.V.“:

Das Streichquartett des Sinfonieorchesters an der DHBW Karlsruhe wird von 17:30 – 18:30 Uhr in der Eingangshalle Tango, Ragtime & Co. zur Langen Nacht präsentieren.

Nach dem Vortrag „In Mathe fit fürs Studium?“ können die Besucher ihre Mathekenntnisse testen.

Der Moderator Willi Auerbach, THE MAGIC MAN & MAGIC OFFICE aus Waldkirch, wird Sie mit verblüffenden Zaubertricks durch das Programm führen.

Die Studierendenvertretung der DHBW Karlsruhe kümmert sich um Ihr leibliches Wohl. Im Casino können Sie bei Kaffee und Kuchen, bei Kaltgetränken und
deftigen Snacks eine Verschnaufpause einlegen.

www.dhbw-karlsruhe.de


FAME LAB - Talking Science
Der Wissenschafts-Slam - Vorentscheid Baden-Württemberg
Mittwoch, 18.März 2015, 19 Uhr
Finale FAME LAB Germany
Mittwoch, 13.Mai 2015, 19 Uhr

FameLab ist ein internationaler Wettbewerb für Wissenschaftskommunikation, bei dem Kandidatinnen und Kandidaten ab 21 Jahren ihr Forschungsthema mit naturwissenschaftlichem oder technischem Fokus innerhalb von drei Minuten präzise, leicht verständlich und mitreißend präsentieren. Als Hilfsmittel darf nur verwendet werden, was am Körper getragen werden kann – zum Beispiel ein abgekochtes Ei, ein Plüschtier oder eine Petrischale. Teilnehmen können Studierende, Doktoranden und junge Wissenschaftler aller Disziplinen, aller Forschungsrichtungen und Hochschulen. Der Wettbewerb findet in Kooperation mit dem Stadtmarketing Karlsruhe im Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe statt.

Anmeldung und weitere Infos hier.
http://tollhaus.de/de/data/termin/1583/fame-lab---talking-science.html
http://tollhaus.de/de/data/termin/1584/finale-fame-lab-germany.html

Kulturzentrum Tollhaus e.V.
Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe


„ZEITREISE WISSENSCHAFT“ beim Wissenschaftsfestival EFFEKTE Karlsruhe 2017
SA, 24.Juni - SO, 2.Juli 2017

Schauen, Staunen und Ausprobieren: Vom 24. Juni bis 2. Juli 2017 verwandelt das Wissenschaftsfestival EFFEKTE Karlsruhe in eine riesige Wissenslandschaft und ein großes Mitmachlabor.
In diesem Jahr steht alles unter dem Motto „Zeitreise Wissenschaft“; passend dazu präsentieren Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sich und ihre Arbeit. Zahlreiche Veranstaltungen in der ganzen Stadt, wie zum Beispiel das Fest der jungen Forscher, das Kinder und Jugendliche Wissenschaft hautnah erleben lässt, machen die EFFEKTE-Festivalwoche zu einem absoluten Höhepunkt im Karlsruher Veranstaltungsjahr.
Los geht es am 24. Juni mit dem Tag der offenen Tür am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) auf dem Campus Nord.
Beim Abschlusswochenende vom 1. bis 2. Juli mit großer EFFEKTE-Bühne am Karlsruher Schloss warten noch einmal spektakuläre Darbietungen und neu entwickelte Highlightformate auf das Publikum. EFFEKTE, das ist Wissenschaft – unterhaltsam und verständlich für alle Altersgruppen.

In Vorbereitung auf das große Festival gastiert noch bis Mai 2017 die Reihe „EFFEKTE auf dem Alten Schlachthof" abwechselnd im Tollhaus, Perfekt Futur, Substage und in der Fleischmarkthalle. An je einem Dienstag im Monat (s.u.) wird Wissenschaft mit Vorträgen, Science Slams, Podiumsdiskussionen und Mitmach-Angeboten auf die Bühne gebracht. Seit 2013 organisiert das Wissenschaftsbüro der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH alle zwei Jahre das Wissenschaftsfestival, das 2017 nun zum dritten Mal stattfindet.
Weitere Informationen zu EFFEKTE, das Programm sowie Impressionen von EFFEKTE 2015 gibt es unter www.effekte-karlsruhe.de .
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.



EFFEKTE auf dem Alten Schlachthof - Wissenschaftsdienstage 2016-2017

An einem Dienstag im Monat, jeweils 19.30-22 Uhr:  
DER ERWEITERTE MENSCH, 7.Februar, Substage    
WIE HIGHTECH IN DER MEDIZIN HILFT, 7.März, Tollhaus   
KLANGLANDSCHAFTEN ENTLANG DES RHEINS, 4.April, Tollhaus    
DATENSICHERHEIT UND KOMMUNIKATION, 2.Mai, Substage       

Veranstaltungsorte: Tollhaus, Substage, Perfekt Futur und Fleischmarkthalle, Karlsruhe

Ein Jahr, dreizehn Ausgaben Wissenschaftskommunikation, vier Veranstaltungsorte – jeden Monat wird EFFEKTE mit einem abwechslungsreichen Programm der verschiedenen Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen an einem Dienstag auf dem Gelände des Alten Schlachthofs zu Gast sein. Die EFFEKTE-Reihe, die abwechselnd im Tollhaus, Substage, Perfekt Futur und in der Fleischmarkthalle stattfindet, bietet mit Vorträgen, Science-Slams, Podiumsdiskussionen und Mitmach-Angeboten zum Thema „Mensch-Technik-Interaktion“ ein Programm für jedermann – unabhängig von Alter und Vorwissen. Moderiert werden die Veranstaltungen von der Journalistin Hanna Sophie Lüke. 
www.effekte-karlsruhe.de