Kastanienmarkt
Flohmärkte und kostenlose Veranstaltungen in und um Karlsruhe

Lesen


Geben und/oder Nehmen


Öffentliche Bücherschränke in Karlsruhe
Dort können Bürger anonym Bücher entnehmen und im Gegenzug eigene Literatur hinterlegen.
Eine kostenlose Freiluftbibliothek ohne Schwellen, Leihfristen und Öffnungszeiten, so die Initiatorin Cornelia Holsten.
ka.stadtwiki.net/Öffentlicher_Bücherschrank

Dezember 2010: Werderplatz, KA-Südstadt
Mai 2011: Lidellplatz, KA-Innenstadt/Ost
März 2013:
Stadtgarten, im Heckengarten der Friedrich-Wolff-Anlage (nur mit Eintritt in den Stadtgarten/Zoo erreichbar)
April 2013: Ostendorfplatz, KA-Rüppurr
November 2013:
Wendeschleife der Tram 5/Mannheimer Straße, KA-Rintheim
Dezember 2013: Elsässer Platz, KA-Knielingen (auch CDs und DVDs)
Dezember 2013: Gutenbergplatz, KA-Weststadt
Januar 2014: neben der Karlsburg, Ecke Pfinztal-/Marstallstraße, KA-Durlach
März 2014:
Robert-Sinner-Platz, KA-Grünwinkel
Oktober 2014: Vor dem Gemeindehaus der Laurentiusgemeinde, KA-Hagsfeld

Oktober 2014: Heidehof, Weißdornweg/Ecke Flughafenstraße, KA-Neureut/Heide
Oktober 2014: Bei der Bürgervitrine des Bürgervereins Bulach (vor der Grundschule), KA-Bulach
Mai 2015: Hörgelstraße, KA-Wolfartsweier
Mai 2015: Vorm Adolf-Ehrmann-Bad, KA-Neureut
Juli 2015: Elbinger Straße, KA-Waldstadt
Juli 2015: Leopoldplatz, KA-Innenstadt/West
September 2015: Beim Gemeindezentrum, KA-Stupferich
September 2015: Mühlstraße, KA-Grötzingen
Oktober 2015: Grünbereich Ecke Am Wetterbach/Zur Ziegelhütte, KA-Grünwettersbach
Oktober 2015: Am Kirchplatz 4, KA-Hohenwettersbach
Oktober 2015: Grünzug zwischen L 623 und Talstraße, KA-Palmbach
Januar 2016
: Kinder-Wichern-Haus, Weinbrennerstraße 69, KA-Weststadt

Dezember 2016: Vor dem Nachbarschaftsbüro der Caritas in der Pappelallee 18b, KA-Rheinstrandsiedlung
März 2017: Vor der Einmündung Leußlerstraße, Westmarkstraße, KA-Durlach/Aue
Mai 2017: Am Gerwigbrunnen, Gerwigstraße, KA-Oststadt


Außerdem gibt es "gleich um die Ecke" noch andere Bücherschränke:
KVV-Haltestelle Rösselsbrünnle, Rappenwörthstraße 43,
Rheinstetten-Mörsch
KVV-Haltestelle Hauptstraße, Karlsruher Straße 23,
Rheinstetten-Forchheim


Bücherkauf/-verkauf über Internet-Portale (Quelle: BNN, 6.2.2010)


www.amazon.de
Vorteile: Viele Nutzer, hoher Umsatz
Nachteile: Relativ hohe Gebühren nach einem unübersichtlichen System,
Versandkostenpauschale treibt Kosten für Käufer hoch, relativ viele
konkurrierende Angebote


www.booklooker.de

Vorteile: Relativ niedrige Kosten, mehr als 18 Mio. eingestellte Bücher
Nachteile: Relativ viele konkurrierende Angebote

www.ebay.de
Vorteile: Viele Nutzer, hoher Umsatz
Nachteile: Relativ hohe Gebühren, Erlös der Auktion kaum planbar
(Buch kann auch für 1 Euro den Besitzer wechseln)

www.hitflip.de
Vorteile: Communitygedanke, mehr verschiedene Angebote als bei Tauschticket
Nachteile: Betreiber verdient an jedem Tausch (anders als bei Tauschticket)


www.momox-books.de

Vorteile: Viele Bücher können auf einmal verkauft werden, Käufer trägt
Versandkosten, Zeitersparnis
Nachteile: In der Regel niedrigerer Erlös als bei anderen Portalen, keine soziale
Interaktion mit anderen Privatleuten

www.tauschticket.de
Vorteile: Kostenlos (kein Dritter verdient am Angebot), Community statt Geld
steht im Vordergrund
Nachteile: Angebot weniger umfangreich als bei anderen, weniger Nutzer,
"Tauschtickets" können nicht in Geld umgewandelt werden


Außerdem:

www.buchankauf-online.de

www.buchankauf24.de

www.rebuy.de

www.tausch-buecher.de

www.jokers.de
Rest- und Sonderauflagen zu erheblich reduzierten Preisen.
Über 10.000 Titel, Ersparnis ca. 40-90%.
Kein Club!


http://studis-online.unifloh.de/startseite
Für Studenten, die sich zur Buchübergabe einfach auf dem Campus verabreden können.
Stadt auswählen und los geht´s...


www.bookcrossing.com

www.bookcrossers.de



Ausleihe

Der Medienbus der Stadtbibliothek Karlsruhe

Täglich fährt der Medienbus durch die Randbe­zirke Karlsruhes und durch die Bergdörfer. Der Medienbus erfreut sich großer Beliebt­heit bei Kindern, Jugend­li­chen und Erwachsenen.

Der Medienbus stellt seinen Nutzern ca. 6000 Medien im Bus zur Verfügung. Darunter sind Sachbücher für Allgemeinbildung, Schule und Hobby, Kinderbücher, Jugendbücher und Romane, CD-ROMs und CDs, Musik- und Kinderkassetten, Comics, Sprachkurse, Gesellschaftsspiele und Zeitschriften.

Das Depot in der Markgra­fen­straße mit ca. 15 000 Medien ermöglicht, regelmäßig den Bestand des Busses auszut­au­schen. So lohnt es sich immer, bei uns vorbei­zu­kom­men und zu stöbern.

Medienbus
Markgra­fen­straße 14
76131 Karlsruhe
Tel.: 0721 - 133 - 42 75 bzw. Tel.mobil.: 0151 - 29 206 289

Fahrplan des Medienbusses der Stadtbibliothek:
http://www.karlsruhe.de/b2/bibliotheken/zweigstellen/medienbus/fahrplan.de
http://www.iwi.hs-karlsruhe.de/christian_pape/bibliotheken_karlsruhe/buecherbus.html



Stadtbibliothek Karlsruhe

1993 wurde das Neue Ständehaus an histo­ri­scher Stätte erbaut und zum Domizil der Stadt­bi­blio­thek bestimmt. Hier befand sich zuvor das einstige badische
Parla­ments­ge­bäude, das erste seiner Art in Deutsch­land. Baden und insbe­son­dere Karlsruhe war zu Beginn des 19. Jahrhun­derts ein Zentrum der
Demokra­tie­be­we­gung. Daran erinnert in den unteren Räumen die Erinne­rungs­stätte Ständehaus.

Die Stadt­bi­blio­thek bietet auf mehreren Stock­wer­ken eine große Auswahl an
tradi­tio­nel­len und digitalen Infor­ma­tio­nen mit über 300.000 Büchern und anderen Medien.
Außerdem stehen diverse Internet- und MS Office-Arbeitsplätze zur Verfügung.


Stadt­bi­blio­thek
Stände­haus­straße 2
76133 Karlsruhe

Telefo­ni­sche Auskunft: 0721 - 133-42 50 und 133-4258
http://www.karlsruhe.de/b2/bibliotheken/stadtbibliothek/staendehaus


Amerikanische Bibliothek

Die Ameri­ka­ni­sche Bibliothek wurde im November 1996 eröffnet und ist damit die jüngste Zweig­stelle der Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe. Ihre Existenz verdankt sie der großzü­gi­gen Schenkung durch die ameri­ka­ni­sche Garnison nach Beendigung der Statio­nie­rung ameri­ka­ni­scher Streit­kräfte in dieser Stadt.

Die Ameri­ka­ni­sche Bibliothek verfügt über rund 35.000 englisch­spra­chige Medien, darunter sind Sachbücher, Kinder- und Jugend­bü­cher, Romane,  DVDs, CD-ROMs und Musik- und Literatur-CDs, Nintendo DS Spiele, Comics, Sprach­kurse, Zeitschrif­ten, Zeitungen und vieles mehr! Außerdem stehen Ihnen zwei
Internet-Arbeitsplätze zur Verfügung.

In der Ameri­ka­ni­schen Bibliothek ist immer was los! Hier können Kinder und Erwachsene mehrmals monatlich an Veran­stal­tun­gen teilnehmen. Wir bieten Kindern regelmäßig zur "story­ti­me" Bilder­buch­run­den und Buchvor­stel­lun­gen an.
Die English-Language, Literature & Conver­sa­tion Group führt zweimal monatlich Diskus­si­ons­abende zu ausge­wähl­ten Themen durch. Außerdem finden Vorträge und Autoren­le­sun­gen statt. Schauen Sie nach und melden Sie sich an!


Ameri­ka­ni­sche Bibliothek
Kanalweg 52 (Smiley Barracks)
76149 Karlsruhe

Tel.: 0721 - 7 27 52 (während der Öffnungs­zei­ten)

www.amerikanische-bibliothek.de


Kinder- und Jugendbibliothek 

Das heutige Prinz-Max-Palais war ursprüng­lich das Wohnhaus des wohlha­ben­den Bankiers August Schmieder. Seit 1981 befindet sich darin die große Kinder- und Jugend­bi­blio­thek der Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe.

Es gibt vielfäl­tige Aktionen für Kinder und Jugend­li­che:
Von der Bilder­buch­runde über Buchvor­stel­lun­gen, Spiel- und Baste­lak­tio­nen bis hin zu Autoren­le­sun­gen, Film- und Theater­auf­füh­run­gen. Darüber hinaus gibt es in den Ferien ein abwechs­lungs­rei­ches Programm.

Das Angebot: Erzäh­lun­gen & Romane, Comics & Mangas, Sachbücher, Lernsoft­ware & Compu­ter­spiele, Musik-CDs, Hörspiele, Gesell­schaftss­piele, Sprach­kurse & fremd­spra­chige Medien, Zeitungen & Zeitschrif­ten, kostenlose Inter­net­plätze, Nintendo DS Konso­len­spiele, DVDs (5 € Jahres­ge­bühr unter 18 Jahren).

Kinder- und Jugend­bi­blio­thek
Karlstraße 10
76133 Karlsruhe
Tel. Auskunft: 0721 - 133-42 62
http://www.karlsruhe.de/b2/bibliotheken/zweigstellen/jugendbibliothek


Stadtteilbibliotheken

Durlach, Grötzingen, Mühlburg, Neureut, Waldstadt
www.karlsruhe.de/b2/bibliotheken/zweigstellen.de


Gemeindebücherei

Katholische öffentliche Bücherei St.Josef
Gemeindezentrum
Eichelbergstraße 1
76189 Karlsruhe
Dienstag, 15-17 Uhr
Donnerstag, 8.30-9.30 Uhr

Ökumenische Bücherei St.Thomas Morus

Ökum. Gemeindezentrum, Foyer
Bernhard-Lichtenberg-Straße 44
76189 Karlsruhe

Mittwoch, 16-17 Uhr
Donnerstag, 17-18 Uhr
Sonntag, 10.30-11.30 Uhr



"Leseratte trifft Wasserratte"

Seit August 2014
Die Stadtbibliothek unterhält in den Freibädern Rappenwört und Rüppurr in der Ferienzeit einen Büchereicontainer für Kinder und Erwachsene. Er ist zwischen 13 und 18 Uhr besetzt (außer bei schlechtem Wetter), gegen ein Pfand (Badeschuh, Schwimmbrille o.ä.) können Bilder- und Kinderbücher, Comics, Gesellschaftsspiele, Zeitschriften sowie auch Hörbücher ausgeliehen werden.
Schmökern darf man dann am eigenen Platz oder unter den bunten Sonnenschirmen und in den Liegestühlen rund um den Büchereicontainer.
BetreuerInnen beaufsichtigen die Ausleihe, lesen Kindern vor oder basteln mit ihnen.

Besonderer Service: Im Freibad bestellte Titel werden von der Jugendbücherei in dir Container gebracht und können dort am nächsten Tag abgeholt werden.

www.stadtbibliothek-karlsruhe.de

www.ka-baeder.de


"Lesestart-Sets für 1-, 3- und 6-jährige


„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“
ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen!

Die Stadtbibliothek Karlsruhe beteiligt sich deshalb am Programm „Lesestart -
drei Meilensteine für das Lesen“. Eltern erhalten kostenlos drei Lesestart-Sets mit Alltagstipps rund ums Vorlesen und einem Buchgeschenk für ihre Kinder, wenn diese ein, drei oder sechs Jahre alt sind.

Für dreijährige Mädchen und Jungen hält die Stadtbibliothek nun das Set II mit Bilderbuch und Wimmelposter bereit. Erhältlich ist es in der Kinder- und Jugendbibliothek im Prinz-Max-Palais, allen Stadtteilbibliotheken und im Medienbus.

http://presse.karlsruhe.de/db/meldungen/kultur/bilderbuch_und_wimmelposter.html