Kastanienmarkt
Flohmärkte und kostenlose Veranstaltungen in und um Karlsruhe

KVV-Wanderungen

Alle Angaben ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit !!!

Termine von April bis Oktober



http://www.kvv.de/freizeit/ausflugstipps/stadtbahnwanderungen.html


Infos:
Die Teilnahme an den Wanderungen ist grundsätzlich kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Anmeldung ist nicht erforderlich. Fahrtkosten, Eintrittsgebühren und Verpflegung gehen auf Rechnung der Teilnehmer.

Bitte beachten Sie bei der Auswahl der Touren die Hinweise auf Gehzeit und Höhenmeter. Darüber hinaus sollten alle Teilnehmer gute Wanderschuhe, der Witterung entsprechende Kleidung und ggf. Regenschutz sowie je nach Bedarf Rucksackverpflegung und ausreichend Getränke mitbringen.

Auf der Albtalbahn (S 1/11) gelten alle Tarifangebote des Karlsruher Verkehrsverbundes, auf der Murgtalbahn (S 41) nur bis
Forbach-Kirschbaumwasen.
Zur Weiterfahrt gibt es Übergangskarten der Preisstufe Ü1 (bis Klosterreichenbach), Ü2 (bis Baiersbronn und Freudenstadt Hbf) bzw.
Ü3 (bis Eutingen i. Gäu).

Die KVV Tageskarte „RegioX“ (für 1 Person) bzw. „RegioXplus“ (bis 5 Personen)
gilt auch im Landkreis Freudenstadt auf allen Bahn- und Buslinien.

Der Tarif der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Freudenstadt (VFG) gilt auf der Murgtalbahn bis Forbach. Für Fahrten von Freudenstadt oder Baiersbronn ins untere Murgtal wird die Tageskarte „RegioX“ bzw. „RegioXplus“ empfohlen.

Die mit (E) gekennzeichneten Züge sind Eilzüge. Diese halten zwischen Karlsruhe und Freudenstadt Hbf nur in Rastatt, Gaggenau Bahnhof, Gernsbach Bahnhof, Weisenbach, Forbach Bahnhof, Schönmünzach, Baiersbronn Bahnhof,

Freudenstadt Stadtbahnhof und Freudenstadt Schulzentrum/Panoramabad.