Kastanienmarkt
Flohmärkte und kostenlose Veranstaltungen in und um Karlsruhe

Faire Woche 15.-29.9.2017

Vom 15. bis 29.September 2017 fand die 16. Faire Woche statt.

Das Thema lautete Wirt­schaft­li­che Perspek­ti­ven für die Produ­zen­tin­nen und Produ­zen­ten im Globalen Süden.

www.faire-woche.de
http://www.karlsruhe.de/b3/natur_und_umwelt/umweltschutz/agenda21/fairewoche.de


Die "Faire Woche" ist ein bundes­wei­ter Aktions­­­­­zeit­raum rund um die Themen Fairer Handel und nachhal­ti­­­ges Wirtschaf­ten mit dem Ziel, den Fairen Handel in Deutsch­­­land noch stärker ins öffent­­li­che Bewusst­­­sein zu rücken. Auch Karlsruhe bekennt sich zu seiner Verant­wor­tung gegenüber den Menschen der "Einen Welt" und zur Bekämpfung der Armut weltweit und beteiligt sich seit 2009 an der "Fairen Woche".


Alle Termine ohne Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit !!!



Abgelaufene/Wiederkehrende Veranstaltungen, noch ohne aktuellen Termin


"Faire" Buchausstellung
10-14/18/19 Uhr
Stadtbibliothek Karlsruhe im neuen Ständehaus
Ständehausstraße 2
76133 Karlsruhe

Informationen zu den Themen Fairer Handel und „faire Chancen für alle“ bietet
die Stadtbibliothek Karlsruhe mit ihrem Büchertisch für alle Interessierten. Es werden zum Beispiel Konzepte nachhaltigen Handels vorgestellt sowie Handelsbeziehungen und Importorganisationen dargestellt. Die Fairtrade-Kunden erhalten Hintergrundinformationen, Adressen und Einkaufstipps für Mode, Reisen und Genuss. Dazu gehören auch Kochbücher mit Rezepten aus fair gehandelten
oder regionalen Produkten. Mehrere Titel befassen sich mit der Ernährungslage
in den Entwicklungsländern und den Möglichkeiten der Ernährungssicherung oder zeigen Wege zur Gleichstellung der Frauen in diesen Ländern auf.



Probiertage im Weltladen Karlsruhe
10-18.30 Uhr
Kronenstraße 21
76133 Karlsruhe
 
Während der Fairen Woche können im Weltladen täglich wechselnde fair gehandelte Waren verkostet werden.
 

 
Naschen für den guten Zweck - Kostproben aus dem Fairen Handel
10-19 Uhr
Oxfam-Shop Karlsruhe
Waldstraße 41-43
76133 Karlsruhe

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Oxfam Shop Karlsruhe bieten GEPA-Produkte aus Fairem Handel als Kostprobe an. Das Regal mit fair gehandelten Produkten hat neben den gespendeten Secondhand-Waren einen festen Platz im Oxfam Shop.



Die Asociación Kallari - Schokolade aus dem Regenwald
20.September
19.30-21.30 Uhr

Kronenstraße 21
76133 Karlsruhe

An diesem Abend stellt der Weltladen Karlsruhe die „Asociación Kallari“ aus Ecuador vor. Das besondere der Genossenschaft: Die Mitglieder von Kallari

sind an der gesamten Produktionskette beteiligt, also an der gesamten Wertschöpfungskette! Referentin des Abends ist Nina Postweiler aus Landau,
die die Schokolode in Deutschland vertreibt und die Asociación Kallari schon besucht und dort gearbeitet hat.



Bunter Faire Woche Markt
21.September
10-14 Uhr
Bei der Kirche St. Stephan
Erbprinzenstraße 14
76133 Karlsruhe


Unter dem Motto "Faire Vielfalt in Karlsruhe" stellen sich Initiativen und Gruppierungen vor, die sich in Karlsruhe für den Fairen Handel und für die Eine Welt engagieren. Mit dabei sind unter anderen das Eine-Welt-Puppentheater, die Gruppe Engineers without Borders, Kallari, die Kindernothilfe, der Verein Liberación, das Netzwerk Eine Welt Karlsruhe, der Arbeitsgruppe Recife e.V., der Weltladen Karlsruhe, die Eine-Welt-Gruppe der Kirche St. Stephan, Unicef, ETHNIC STYLES, Terre des Hommes, Fairconomy, die Streuobstinitiative und der Umwelt- und Arbeitsschutz der Stadt Karlsruhe.
Mitmachaktionen, Live-Musik und ein faires Freiluftcafé in gemütlicher Atmosphäre laden alle Besucherinnen und Besucher zum Verweilen ein.



Vortrag
"Ist fair drin, wo fair drauf­steht?"
Verbrau­cher­zen­trale Baden-Württem­berg e.V.
Donnerstag, 29. September um 19.30 Uhr
Das Angebot an fair gehan­del­ten Produkten hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert. Sarah Quartier von der Verbrau­cher­zen­trale Baden-Württem­berg e.V. klärt in ihrem Vortrag auf, was sich hinter welchen Siegeln verbirgt, wie groß der Anteil an fair gehan­del­ten Produkten bei Misch­pro­duk­ten sein muss und welche Kennzeich­nungs­vor­schrif­ten es gibt.

Ort: Stadt­bi­blio­thek im Neuen Ständehaus, Lesecafé